Geschichte

Familie Weber vulgo Thomirtl – Erbhof seit 1604Betrieb

Unser Betrieb liegt in Hart- Purgstall, einer schönen und hügeligen Gemeinde des Schökelumlandes, südlich des Grazer Hausberges.

Wir bewirtschaften unseren Betrieb im Vollerwerb mit ca. 32 ha, wobei auf 6 ha Obst in bester Qualität wächst. Auf unseren Feldern wird mit Fruchtfolge Getreide und der Kürbis - für das „steirische Gold!“ – kultiviert.

In unseren Obstgärten gedeihen verschiedenste Früchte – hauptsächlich Äpfel – aber auch Birnen, Erdbeeren und vieles mehr. Wir bewirtschaften unseren Betrieb nach den Richtlinien der integrierten Produktion. Dies erfordert genaue Beobachtungen und reduziert den Einsatz von Chemie auf ein Minimum.

In unseren Obstgärten wird vieles mit Sorgfalt und mit der Hand gemacht. Winter- u. Sommerschnitt und Ausdünnung, sowie die Nützlingspflege stehen bei uns an oberster Stelle. Auch bei Düngung und bei den Spritzungen ist uns die Sorgfalt und der verantwortungsvolle Umgang ein großes Anliegen. Alle unserer Obstanlagen sind mit einem Hagelnetz überdacht, um so die Schäden durch Unwetter gering zu halten.

Händisch geerntet, werden die frischen Äpfel im hofeigenen Kühl –bzw. CA –Lager gelagert, wodurch wir unseren Kunden ganzjährig beste Qualität anbieten können. CA – Lager bedeutet Lagerung in kontrollierter Atmosphäre (controlled atmosphere) unter Reduzierung des Sauerstoffgehalters. Temperatur und Luftfeuchtigkeit werden vom Computer unterstützt konstant gehalten.

Neben unserem Angebot an frischem Obst, verarbeiten wir dieses auch zu verschiedenen Fruchtsäften und Marmeladen.

Zur Verarbeitung gelangt ausschließlich vollreifes und per Hand gepflücktes Obst. Unser Vermarktungsschwerpunkt stellt die Direktvermarktung dar. Ab Hof sowie auf den Bauernmärkten in Andritz und Straßgang verkaufen wir an den Konsumenten direkt.

REGIONALES schmeckt einfach besser, da Obst reif geerntet werden kann. Das gibt bessere Qualität und Geschmack. Wir freuen uns darauf Stammkunden zu betreuen und neue Kunden begrüßen zu dürfen.